Mediation

Mediation – außergerichtliches Konfliktmanagement

Nicht jeder Konflikt muss vor Gericht ausgetragen werden. Lange Prozesse können private Beziehungen oder Geschäftsverbindungen beeinträchtigen und hohe Kosten verursachen. Mit einer Mediation haben Sie die Möglichkeit, ein Gerichtsverfahren zu vermeiden und trotzdem Ihre Meinungsverschiedenheit mit positivem Ausgang beizulegen.

Was ist Mediation?

Eine Mediation ist ein professionelles Konfliktmanagement, an dem die beteiligten Parteien sowie ein allparteiischer Dritter, der Mediator, teilnehmen. Die Methode setzt auf Eigenverantwortlichkeit, die Beteiligten lösen ihre Meinungsverschiedenheiten gemeinsam. Der Mediator begleitet den Prozess als neutraler, diskreter und professioneller Impulsgeber. Beide Seiten werden ausreichend gehört und haben die Möglichkeit, ihre Standpunkte darzulegen. Gemeinsam werden Lösungsmöglichkeiten erarbeitet und verhandelt. Am Ende steht eine schriftlich fixierte Konfliktlösung, die beide Seiten akzeptieren können.

Die Vorteile der Mediation liegen auf der Hand:

  • Sie erhalten eine maßgeschneiderte Lösung, die unter fachlicher Anleitung stattfindet.
  • Sie vermeiden ein Gerichtsverfahren, dessen Ausgang Sie nicht gänzlich beeinflussen können.
  • Eine Mediation kann kurzfristig einberufen werden, und spart – im Gegensatz zu einem Prozess – Zeit und        Kosten.
  • Mit einer Mediation verhindern Sie, dass Einzelheiten des Konflikts nach außen gelangen. Ihr Anliegen wird vertraulich behandelt und fern der Öffentlichkeit geklärt.
  • Eine Mediation führt schnell und friedlich zu einem praktikablen Ergebnis. Die Beziehung zu Ihrem Gegenüber kann erhalten bleiben.


Gudrun Bohnert: Eine Mediatorin, auf die Sie zählen können

Seit 2012 biete ich in Würzburg umfassende Konfliktlösungen an, die von Neutralität und Vertraulichkeit geprägt sind. Als professionelle Mediatorin unterstütze ich Sie gerne mit einem konstruktiven Konfliktmanagement, das beide Parteien zufrieden stellt. Bei meiner Arbeit sorge ich für ein vertrauliches Umfeld, in dem jede Seite ihr Anliegen offenlegen kann, ohne Angst vor Konsequenzen durch sein Gegenüber haben zu müssen.